NEWS

Einführung Telematik

Die Endras-Spedition hat im Rahmen des kontinuierlichen Verbesserungsprozesse (KVP) erfolgreich eine neue Telematiklösung integriert.


Ziel der Einführung war es, die Kommunikation zwischen Disposition und Fahrpersonal zu vereinfachen und zu beschleunigen.


Alle LKW wurden mit Tabletts ausgestattet auf welchen die Telematik- sowie die Navigationsapplikation installiert sind. Mit Hilfe von Schnittstellen werden erfasste Sendungsinformationen aus dem Transportmanagementsystem eins-zu-eins an den Fahrer weitergeben. Das Fahrpersonal bekommt somit alle relevante Tourdaten wie Orte, Datum, Ladezeiten, Lieferscheinnummern und Zusatzinformationen auf dem Display zu sehen. Kurzfristige Änderungen, wie Tourreihenfolge oder Mengenanpassungen werden ebenso automatisiert digital weitergegeben. Durch Ortungsmeldungen sowie fahrerseitige Statusrückmeldung bekommt der jeweilige Disponent immer aktuellste Informationen über den Tourverlauf. Somit kann bei auftretenden Problemen zeitnah reagiert und Verzögerungen minimiert werden.


Durch die integrierte Chat-Funktion werden Zusatzinformationen in Schriftform weitergeleitet. Dadurch werden die Telefongespräche in der Disposition reduziert und auftretende Kommunikationsfehler durch manuelle Informationsweitergabe eliminiert.


Mit Hilfe der abnehmbaren Tabletts können Bilder von den Abladestellen beziehungsweise von Problemen gemacht werden. Diese werden vom Endgerät direkt in die Disposition gespielt und im TMS archiviert.


Dezember 2016